Briefe Deutsch für die Prüfung – 15 Mails & Briefe für den Deutschtest: Einladung, Reklamation, Info…

Briefe Deutsch für die Prüfung – 15 Mails & Briefe: Mit dieser Serie vervollständigen wir auch die Reihe der letzten vier Briefe zum Thema „Vegetarisch Kochen“: Zuerst möchte sich Bella für das Seminar anmelden und fragt nach den Zahlungskonditionen. Daraufhin erhält sie die Antwort des Kursanbieters mit den gewünschten Informationen. Da Bella
mit dem Seminar in der Folge jedoch nicht zufrieden ist, richtet sie eine Reklamation an den Veranstalter, dieser entschuldigt sich im letzten Schreiben der Reihe förmlich bei Bella. Es folgen noch weitere 11 Mails im Video: viele Einladungen, Reaktionen auf Einladungen, weitere Infoschreiben und Reklamationen.

Da die ersten vier Briefe/Mails das Thema „Vegetarisch Kochen“ zum Inhalt haben, möchten wir an dieser Stelle auf unsere Schwesternseite http://www.deutsch-blog.com hinweisen

Hinweis:

Unsere Schwesternseite http://www.deutsch-blog.com befasst sich nicht nur mit dem Thema „Vegetarisch Kochen“ (und beinhaltet viele deutsche vegetarische Kochrezepte), sondern bietet Deutschlernern auch viele Schwerpunkte rund um das Thema „Briefe schreiben“ und Deutsch lernen.


http://www.deutsch-blog.com


Briefe Deutsch für die Prüfung – 15 Mails & Briefe für den Deutschtest: Einladung, Reklamation, Info…



Briefe Deutsch für die Prüfung – 15 Mails & Briefe für den Deutschtest: Einladung, Reklamation, Info…

Die vier ersten Beispielbriefe:

15 Mails & Briefe – Brief 1:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte mich hiermit bitte für Ihr Seminar „Vegetarisch Kochen“ am 24. 5. 2019 von 15:00 – 18:00 anmelden.
Da ich selbst einen Blog auf www.deutsch-blog.com betreibe, der vegetarische Rezepte zum Thema hat, habe ich großes Interesse daran, mehr über fleischloses Essen zu erfahren.
Bitte teilen Sie mir mit, auf welches Konto ich die Seminargebühr überweisen soll oder ob ich den Betrag von € 75,- am Samstag in bar mitnehmen kann.

Ich freue mich auf eine positive Bestätigung meiner Anmeldung und weitere Informationen. Besten Dank im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen

Bella Schwarz

15 Mails & Briefe – Brief 2:

Sehr geehrte Frau Schwarz,

wir bedanken uns hiermit für Ihre Anmeldung und freuen uns auf Ihre Teilnahme. Nach der Überweisung der Seminargebühr auf unser Konto können wir Ihnen die Seminarteilnahme gerne positiv bestätigen. Die Bankverbindung entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Zahlschein.

Wir haben bereits einen ersten Blick auf Ihre Webseite www.deutsch-blog.com geworfen und möchten Ihnen ein großes Kompliment aussprechen! Die Seite ist toll gemacht und beinhaltet sehr interessante Themen.

Wir freuen uns, Sie am Samstag persönlich kennenzulernen.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Beiler

15 Mails & Briefe – Brief 3:

Sehr geehrter Herr Beiler,

ich habe letzten Samstag an Ihrem Seminar teilgenommen und muss Ihnen leider mitteilen, dass ich allgemein sehr enttäuscht darüber war. Während ich mir doch auch praktische Informationen rund um das Thema „vegetarisch Kochen“ erwartet habe, wurde am Samstag nur lauwarme Theorie „aufgetischt“.
Zu meiner Enttäuschung wurde dabei auch kaum auf gesundheitliche Aspekte einer fleischlosen Ernährung eingegangen.

Auch war ich sehr überrascht, dass im Rahmen des abschließenden vegetarischen (!!!) Buffets unter anderem Wurstbrote (!!!) angeboten wurden! Können Sie mir das bitte erklären?

Ich hätte mich sehr darauf gefreut, auf meiner Webseite www.german-blog.com über Ihr Seminar positiv zu berichten. In diesem Fall werde ich verständlicherweise davon absehen, bitte Sie jedoch, mir zumindest einen Teil der Seminarkosten zurückzuerstatten!

Mit freundlichen Grüßen

Bella Schwarz

 

15 Mails & Briefe – Brief 4:

Sehr geehrte Frau Schwarz,

wir bedauern es sehr, dass Sie mit dem von uns am Samstag angebotenen Seminar nicht zufrieden waren!

Verständlicherweise sind Sie – so wie wir auch – sehr verärgert darüber, was Ihnen am Buffet angeboten wurde!

Leider ist der von uns beauftragten Cateringfirma jedoch ein sehr peinlicher Fehler unterlaufen. Wir hatten noch einen Tag davor ausdrücklich vegetarische Brötchen bestellt und dann passierte so etwas! Das ist sicher bei einer „vegetarischen Veranstaltung“ unverzeihlich und wir möchten uns als Veranstalter bei Ihnen vielmals dafür entschuldigen.

Selbstverständlich überweisen wir Ihnen die Seminargebühr zurück, senden Ihnen gerne als Entschädigung ein Paket mit drei vegetarischen Kochbüchern zu und laden Sie auf unsere Kosten zu einem Essen in unser vegetarisches Restaurant „Obst & Salat“ ein, damit Sie weiterhin auf Ihrer Webseite www.german-blog.com ungetrübt über vegetarische Gaumenfreuden berichten können!

Mit freundlichen Grüßen

Franz Beiler




(Visited 278 times, 11 visits today)