Deutsch A1/9: „Entdeckungsreise: Durch die Stadt auf Deutsch“

In Lektion 9 „Entdeckungsreise: Durch die Stadt auf Deutsch“ konzentrieren wir uns auf das Fragen nach dem Weg, das Beschreiben von Wegen, das Benennen von Verkehrsmitteln, das Beschreiben von Regeln im Straßenverkehr, den Gebrauch lokaler Präpositionen mit Dativ, das Modalverb „dürfen“ und das Pronomen „man“.

Nach dem Weg fragen:

  • Entschuldigung, wie komme ich zum Bahnhof? (Excuse me, how do I get to the train station?)
  • Können Sie mir bitte den Weg zum Museum zeigen? (Can you please show me the way to the museum?)

Wege beschreiben:

  • Gehen Sie geradeaus und dann die zweite Straße links. (Go straight and then take the second street on the left.)
  • Der Supermarkt ist gegenüber dem Park. (The supermarket is opposite the park.)

Verkehrsmittel benennen:

  • Ich fahre oft mit dem Bus zur Arbeit. (I often take the bus to work.)
  • In unserer Stadt gibt es auch eine U-Bahn. (There is also a subway in our city.)

Regeln im Straßenverkehr beschreiben:

  • An der Ampel muss man bei Rot stehenbleiben. (At the traffic lights, one must stop at red.)
  • Fußgänger haben Vorrang am Zebrastreifen. (Pedestrians have right of way at the zebra crossing.)

Lokale Präpositionen mit Dativ:

  • Wir sind im Kino. (We are at the cinema.)
  • Die Blumen sind neben der Bank. (The flowers are next to the bank.)

Das Modalverb dürfen:

  • Darf ich hier parken? (May I park here?)
  • Kinder dürfen nicht ohne Begleitung in den Park. (Children are not allowed in the park without supervision.)

Das Pronomen man:

  • Man muss hier einen Helm tragen. (One must wear a helmet here.)
  • Man findet leicht einen Parkplatz. (One can easily find a parking space.)

Vokabelliste:

  1. Weg (der, -e) – way, path
  2. Verkehrsmittel (das, -) – means of transportation
  3. Straßenverkehrsregel (die, -n) – traffic rule
  4. Präposition (die, -en) mit Dativ – preposition with dative
  5. dürfen (dürfen, durfte, gedurft) – may, to be allowed
  6. Bahnhof (der, -höfe) – train station
  7. Museum (das, Museen) – museum
  8. Ampel (die, -n) – traffic light
  9. Zebrastreifen (der, -) – zebra crossing
  10. Kino (das, -s) – cinema
  11. Bank (die, -en) – bench/bank
  12. Helm (der, -e) – helmet
  13. Parkplatz (der, -plätze) – parking space
  14. man – one, they, you (impersonal pronoun)

Diese Lektion bietet den Lernenden wichtige Sprachkenntnisse, um sich in einer Stadt zurechtzufinden, was für das tägliche Leben in einem deutschsprachigen Umfeld essentiell ist.

(Visited 27 times, 1 visits today)