Deutsch A2/14: Freundschaften pflegen – Zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation

Willkommen im Deutschkurs: Einsteigerkurs für Anfänger – Lektion 14: Freundschaften pflegen – Zwischenmenschliche Beziehungen und Kommunikation


Inhalt:

  1. Über Freundschaften sprechen:
    • „Ich habe Freunde aus vielen verschiedenen Ländern.“
  2. Über Wünsche und Gefühle sprechen:
    • „Ich wünsche mir, mehr Zeit mit meinen Freunden zu verbringen.“
  3. Kleine Gedichte verstehen und schreiben:
    • „Freundschaft ist wie ein Licht in der Nacht, leise und doch so prachtvoll.“
  4. Fragewörter und Präpositionalpronomen (da/wo + Präposition):
    • „Worüber sprichst du?“ / „Darauf freue ich mich.“

Schlüsselvokabular und Grammatik:

  1. Nomen mit Artikel und Pluralformen:
    • Freundschaft (die Freundschaft, Plural: die Freundschaften) – friendship
    • Wunsch (der Wunsch, Plural: die Wünsche) – wish
    • Gefühl (das Gefühl, Plural: die Gefühle) – feeling
    • Gedicht (das Gedicht, Plural: die Gedichte) – poem
  2. Verben mit Stammformen:
    • sprechen (spricht, sprach, gesprochen) – to speak
    • wünschen (wünscht, wünschte, gewünscht) – to wish
    • verstehen (versteht, verstand, verstanden) – to understand
    • schreiben (schreibt, schrieb, geschrieben) – to write
  3. Präpositionalpronomen:
    • dar- + Präposition (darauf, darüber)
    • wo- + Präposition (worüber, worauf)

Diese Lektion bietet Anfängern des Deutschen die sprachlichen Mittel, um über Freundschaften, persönliche Wünsche und Gefühle zu sprechen und einfache poetische Ausdrucksformen zu nutzen. Sie unterstützt auch das Verständnis komplexerer grammatischer Strukturen wie Präpositionalpronomen.

(Visited 28 times, 1 visits today)